Provisionszahlungen werden gehütet wie ein Staatsgeheimnis. Sie kosten den Anleger jährlich, nach Berechnungen von Verbraucherschützern, zwischen zwei und drei Milliarden Euro. Trotz der Verpflichtung zur Offenlegung von Zuwendungen kennen nur die wenigsten Anleger die genauen Beträge, wie viel ihnen Finanzberatung tatsächlich kostet.

Ich, als Honorarberater, bin gesetzlich verpflichtet alle Zuwendungen meinen Kunden unverzüglich und ungemindert zu erstatten. Ich habe in Kooperation mit einer renommierten Direktanlagebank eine Möglichkeit geschaffen, die Ihnen die Durchführung unserer gemeinsamen Lösungen für Ihr Vermögen äußerst kostengünstig ermöglicht.

Dabei erhalte ich keinerlei Zuwendungen der Direktanlagebank.

Zum Seitenanfang